Text Size

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wir Frettchen sind, sofern man uns richtig behandelt, sehr liebe und interessante Tiere. Naja, manchmal können wir unsere Dosenöffner auch ganz schön nerven, weil wir ja sooooo neugierig sind, aber wenn wir uns erstmal an Euch gewöhnt haben, werden wir auch sehr schnell recht anhänglich. da müssen sie durch *lol*.

Wenn Ihr von der Arbeit nach Hause kommt, werdet Ihr selbstverständlich schon sehnsüchtig von uns erwartet und begrüßt.

Dann wollen wir natürlich auch überall hin, wo Ihr auch hin geht. Wir müssen ja schließlich sehen, was sich alles für Interessante Dinge hinter den Türen und in den Schränken verbergen…

Ach ja - lernfähig sind wir auch! Eure Schränke, Schubladen und Kühlschränke solltet Ihr besser vor uns absichern, da wir schon nach kurzer Zeit alles aufmachen können und deren Inhalt erforschen wollen.

Dass Ihr Eure Wohnung, wenn wir bei Euch einziehen sollen „frettchensicher“ gestalten solltet, versteht sich daher wohl von selbst…

Und wenn Ihr denkt, Ihr könnt in Ruhe essen, wenn wir in der Wohnung rum laufen, dann habt Ihr Euch aber geschnitten! Solltet Ihr mal lecker duftendes Essen oder auch Süssigkeiten oder Chips auf dem Tisch stehen lassen, mögen wir das natürlich auch gerne und werden alle Gelegenheiten nutzen, dieses auch zu bekommen. Angel, Imbali und ich einigen uns in solchen Fällen immer, wer von uns ein geschicktes Ablenkungsmanöver durchführt und wer dann in der Zeit das Essen vom Tisch klaut und schnell in ein sicheres Versteck schleppt. Wir wissen zwar genau, dass wir das eigentlich nicht essen dürfen, aber das ist uns dann völlig egal - die Sucht nach etwas Verbotenem ist einfach stärker. Und ausserdem muss man ja auch mal kosten, was unsere Dosenöffner da so alles futtern... Grundsätzlich kann man eigentlich sagen: alles was wir finden, gehört auch automatisch uns! *g*

Wenn Ihr mal mit uns schimpft, können wir auch sehr nachtragend sein. Wir gucken Euch dann einfach einige Tage mit dem A…. nicht mehr an. Aber das legt sich spätestens dann wieder, wenn Ihr uns mit einem Leckerlie lockt - denn wer kann da schon wiederstehen???

Zum Kuscheln lassen wir uns auch gelegentlich auf den Arm nehmen. Dies wird uns aber vor allem wenn wir noch sehr jung sind schnell zu langweilig und wir wollen wieder runter. Denn wer weiss, ob man in der Zwischenzeit etwas Interessantes verpassen könnte!

Wenn wir älter sind, wissen wir das aber schon eher zu schätzen und lassen uns dann auch gerne von Euch den Bauch kraulen oder schlafen in Euren Armen ein.

Spaziergänge mögen wir auch sehr gerne!

Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel zu uns zu sagen; Das Leben mit uns mag zwar ziemlich anstrengend und oft auch nervenaufreibend sein, aber Ihr werdet mit Sicherheit auch viel Spaß mit uns haben!!! Hinweise zur Unterbringung findet Ihr auch hier .